Betriebliche/r Konfliktberater/in in Organisationen

Weiterbildung in Kooperation mit dem Institut für Weiterbildung e.V. an der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Universität Hamburg

Die Situation Soziale Konflikte am Arbeitsplatz nehmen zu. Häufig liegen die Ursachen dafür aber nicht in den Personen. Leistungsverdichtung und Arbeitsplatzangst führen zu Überforderung und Konkurrenz. Das Betriebsklima wird rauer und eine erfolgreiche Zusammenarbeit unter Kolleginnen und Kollegen immer schwieriger. Dies hat nicht nur negative Auswirkungen auf die betroffenen Menschen und deren Gesundheit, sondern auch auf das Arbeitsergebnis und die Organisationskultur.

Die Aufgabe Es ist sowohl Aufgabe der betrieblichen Interessenvertretung als auch der Geschäftsführung, auf diese Entwicklung zu reagieren. Das Erkennen von betrieblichen, persönlichen und gesellschaftlichen Ursachen ist dabei die Voraussetzung, um sozialen Konflikten vorzubeugen oder sie adäquat zu bearbeiten.

Das Angebot Unsere Weiterbildung zum/zur Betrieblichen Fairness und Konfliktberater/in vermittelt das dafür notwendige Fachwissen und Handwerkszeug. Neben der Qualifizierung zur kompetenten Hilfestellung im Einzelfall, werden insbesondere die Möglichkeiten von betrieblichen Interessenvertretungen und Führungskräften geklärt, um auf die Betriebskultur einzuwirken und sie fair zu gestalten. Dabei greifen juristische, soziologische und psychologische Kompetenzen ineinander.

Das Ziel Ziel ist die Gestaltung einer Betriebskultur, die das offene Benennen von Konflikten zulässt und in der kompetenten Bearbeitung einen betrieblichen und persönlichen Optimierungsprozess erkennt.

Zielgruppe Betriebs- und Personalräte
Schwerbehindertenvertretungen
Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte
Personalverantwortliche

 
Freistellung Das Seminar vermitteln erforderliche Kenntnisse gem. § 37(6) BetrVG, §46(6) BPersVG, § 37(1) MBG SH, § 39(1) PersVG MV, sowie der entsprechendenRegelungen des SGB IX und der GleichstG des Bundes und der Länder.  

 

Termine und weiterführende Informationen (als PDF) zum/zur betriebliche/n Konfliktberater/in finden Sie hier
Das Anmeldeformular sowie die Kostenübernahmeerklärung finden Sie hier

GenderConsultings - Silke Martini

040 / 533 27 37 30

buero@genderconsultings.de

Krohnstieg 41-43 (Krohnstieg Center)
22415 Hamburg

© 2018 GenderConsultings. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok