Seminar Juni 2018 - Programm

19. / 20. Juni 2018

Grundbegriffe und Problemaufnahme

  • Begriff der sexuellen Belästigung – Ergebnisse der Sozialforschung
  • Gender – das soziale Geschlecht
  • Stereotype und ihre Bedeutung für das Verhalten von Männern und Frauen
  • Sexuelle Belästigung als Diskriminierungstatbestand gemäß § 3 (4) des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes (AGG)
  • Pflichten der Beschäftigten
  • Pflichten des Arbeitgebers
  • Rechtliche Bewertung der sexuellen Belästigung im öffentlichen Raum

Verhaltenstraining

Sensibilisierung für eingeübte Verhaltensmuster
Anhand von praxisorientierten Fallsimulationen

Verhaltenstrainer: Kriminologe (MA.), Polizeibeamter

Handlungsstrategien anhand von Praxisbeispielen/Auswertung

  • Strategien zur Gegenwehr für Betroffene

Ansprechpartner für Betroffene und Kollegen

  • Beschwerdestelle gem. § 13 AGG
  • Vorgesetzte
  • Betriebs-/Personalrat

Handlungsoptionen

  • Maßnahmen und Pflichten des Arbeitgebers
  • Erforderliche Maßnahmen gem.§12 AGG
  • Prozessuale Grenzen der Interessendurchsetzung
  • Konkrete Handlungsansätze
  • Umgang mit Betroffenen
Entwicklung von Ansätzen für präventive Maßnahme

Durchführung: Rechtsanwältin Silke Martini, Verhaltenstrainer; Genderconsultings Hamburg

Methoden: Theorie-Inputs, Fallsimulationen, Diskussion u. Gruppenarbeit


Kosten:

€ 695,00 plus MwSt. zzgl. Tagungspauschale: € 67,00

Übernachtung inkl. Frühstück pro Nacht: € 81,00 (Angehörige Bundesverwaltung)
Übernachtung inkl. Frühstück pro Nacht: € 98,00

Veranstaltungsort:

Quality Hotel Ambassador

Heidenkampsweg 34
20097 Hamburg

Tel.: 040 / 23 88 230

GenderConsultings - Silke Martini

040 / 533 27 37 30

buero@genderconsultings.de

Krohnstieg 41-43 (Krohnstieg Center)
22415 Hamburg

© 2018 GenderConsultings. All Rights Reserved.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok